Bezirksklasse Hildesheim

geschrieben am 17.11.2021 um 08:09 Uhr von Karsten Piepenbrink

Das erste Spiel der Saison – der erste Sieg!

Voller Motivation fuhr die Damenmannschaft des TSV Clauen/Soßmar am Samstag zu ihrem ersten Gegner – dem SV Mehle. Der erste Satz begann etwas verhalten, beide Mannschaften versuchten ins Spiel zu kommen und die Schwachstellen des Gegners zu erkennen. Mal führte Mehle, dann konnten sich die Damen des TSV wieder die Führung ergattern. Nach vielen Ballwechseln mit zum Teil sehr guten Aktionen sowohl im Angriff als auch in der Annahme und einer guten Stimmung in den eigenen Reihen konnte der TSV Clauen/Soßmar den Satz für sich entscheiden. Durch den ersten Minierfolg beflügelt, setzten sich die Damen des TSV schnell punktemäßig von ihren Gegnern ab. Zwei Aufschlagserien machten dem SV Mehle das Leben schwer. Die euphorische Stimmung auf dem Feld führte dann jedoch zu kleinen Unaufmerksamkeiten beim TSV Clauen/Soßmar, sodass die gegnerischen Spielerinnen einige Punkte ergattern konnten, bevor die Damen des TSV ins Spiel zurückfanden und den Satz für sich entschieden. Im letzten Satz schlichen sich einige Fehler in der Annahme und in der Platzierung der Angriffe ein, sodass Mehle noch einmal Siegeschancen witterte. Doch die Mannschaft des TSV versuchte immer wieder einen strukturierten Spielaufbau und die Schwachstellen der Gegner zu nutzen und konnte so am Ende die wichtigen Punkte und somit den Gesamtsieg holen.

Alina Voß

Zurück